Klasse statt Masse

So lautet das Motto unserer seriösen, verantwortungsbewussten Vermittlung.
Unser Schwerpunkt liegt auf der Erhaltung und Förderung der Hunderasse Bouvier des Flandres, auf Aufklärung und Information. Die Tiervermittlung ist für uns lediglich eine sinnvolle Unterstützung unserer präventiven Arbeit.

Wir vermitteln ausschließlich Hunde die wir persönlich kennen gelernt haben und wirklich genau beurteilen können.

Wenn sich im Gespräch herausstellt, dass Sie und der Hund gut zusammen passen, wird ein Termin zur Vorkontrolle gemacht. Der Begriff " Vorkontrolle " an sich assoziiert eher etwas Negatives, was so manchen Interessenten zurückschrecken bzw. ihn eine „was-fällt-denen-denn-ein? Ich-hatte- schließlich-schon-immer-Hunde“- Haltung ein- nehmen lässt. Eine Vorkontrolle im eigentlichen Sinne und um dem Zweck zu dienen, dessen sie überhaupt einWerkzeug des Tierschutzes geworden ist, beinhaltet aber genau das: eine KONTROLLE von harten und weichen Fakten; von Wohnverhältnissen einerseits und einer sachkundigen Einschätzung der (Hunde-)Erfahrung des Halters andererseits.

Um verlässlich das „Gesamtpaket“ (Erfahrungen/Fähigkeiten der Halter nebst vorhandenen Umwelt-/Alltagseinflüssen) beurteilen zu können, muss man diese vor dem Hintergrund einer entsprechenden Ausgangslage (hier: des zu vermitteln-den Hundes, nicht IRGENDEINES Hundes) sehen. Ansonsten bliebe nur die Möglichkeit einer Pauschalbeurteilung der Halter, was wiederum keine zuverlässige Aussage über die Eignung für einen INDIVIDUELLEN, aber „unbekannten“ Hund zulässt.

Um die Zahl der zunehmenden Fehlvermittlungen, Rückläufern, Umplatzierung von Hunden von Pflegestelle zu Pflegestelle und Schnellvermittlungen der Marke „passt schon...“ zu minimieren ist eine Vor- und Nachkontrolle unerläßlich.
Wird bei einer Vermittlung auf Vor- und Nachkontrollen verzichtet, nehmen Sie lieber Abstand von dem Verein.

Angesichts der Vielzahl an Tierschutzvereinen und Organisationen wird es leider immer schwieriger unseriöse Geschäftemacher von verantwortungsvollen Tierschützern zu unterscheiden.
Aber keine Angst, es gibt sie wirklich, die seriösen Vereine die verantwortungsvolle und unterstützenswerte Tierschutzarbeit leisten. Sollten Sie aber an der Seriosität eines Vereins zweifeln oder Schwierigkeiten bei der Suche nach einem geeigneten Hund haben, können Sie sich jederzeit an uns wenden.

 

http://edigna.com/images/Pflegestellen-gesucht-Bild.gif

 

Wir suchen hundeerfahrene Menschen mit Zeit, Herz und Verstand, die bereit sind, als Pflegefamilie einen unserer Schützlinge auf ein neues Leben in seiner zukünftigen Familie vorzubereiten.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Bouvier des Flandres